Sie sind hier: Kaltwalzmuseum
Zurück zu: Startseite
Allgemein:

Deutsches Kaltwalzmuseum

Abbildung: Deutsches Kaltwalzmuseum - Im Deutschen Kaltwalzmuseum auf Schloß Hohenlimburg, attraktiv ausgebaut durch Fördermittel der NRW-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege im Jahre 2007. Museumsführer Gustav Plötz präsentiert eine historische Walze mit Kaltbandring (Coil). Foto: Ulrich Leifert, Juli 2009

Kaltwalzmuseum ist aus dem Schloß ausgezogen


Förderkreis vs. Fürst. WP+WR, 20.10.2017 [1.344 KB]

Rechtsstreit mit Förderkreis geht weiter. WP+WR, 16.10.2017 [424 KB]
Museums-Mitarbeiter nehmen Abschied. WP+WR, 27.09.2017 [1.092 KB]

GUTEN MORGEN Von Volker Bremshey - Kaltwalzmuseum. WP+WR, 12.08.2017 [71 KB]

Widbert Felka: "Ein enormer Verlust für Hohenlimburg". WP+WR, 09.08.2017 [237 KB]

Kaltwalzer verlassen Schloss Hohenlimburg. WP+WR, 08.08.2017 [952 KB]

Waffenstillstand am Landgericht. Förderkreis Kaltwalzmuseum und Füstenhaus wollen gütliche Einigung. WP+WR, 15.04.2017 [441 KB]

Gegenklage des Kaltwalz-Vereins. WP+WR, 10.02.2017 [424 KB]

Klage an Förderverein Deutsches Kaltwalzmuseum zugestellt. WP+WR, 01.12.2016 [705 KB]

Adel und Industrie liegen in Fehde. WR+WR, 08.10.2016 [1.923 KB]

Klage gegen den Förderverein Kaltwalzmuseum. WP+WR, 10.09.2016 [2.106 KB]

"Wir hoffen, dass das Kaltwalzmuseum erhalten bleibt." Schloss Hohenlimburg gGmbH sucht nach Wegen aus der Krise und nach zukunftsfähigen Konzepten für die Höhenburg. WP+WR, 16.01.2016 [872 KB]

"Alle Förderungen als Gesamtheit sehen." Landesstiftung fordert zum Kaltwalzmuseum Stellungnahmen vom Fürsten und von den Vereinen. WP+WR, 18.07.2015 [701 KB]

"Attraktives Schlossmuseum von entscheidender Bedeutung." Vorstand des Förderkreises Deutsches Kaltwalzmuseum äußert sich zur Kündigung des Vertrages. Umzug erst mittelfristig. WP+WR, 11.07.2015 [131 KB]

Hohenlimburg ist der Verlierer. Widbert Felka: "Kaltwalzmuseum gehört nicht ins ferne Mäckingerbachtal." WP+WR, 04.07.2015 [1.166 KB]

Kaltwalzmuseum verlässt das Schloss. Kündigung kommt am Dienstagnachmittag per E-Mail. Fürst Bentheim gesteht: "Ich war geschockt." WP+WR, 02.07.2015 [1.723 KB]


Pressestimmen zum Museum

So kommt ein Käfer in die erste Etage. WP+WR Hlbg. - 07.08.2015 [996 KB]

Das Schloss ist immer einen Besuch wert. Verein "WasserEisenLand" gibt Reiseführer für Südwestfaen heraus. Auch Hohenlimburg vertreten. WP+WR Hlbg. - 05.12.2014 [1.207 KB]

Museum zum Anfassen einmaliges Elebnis. WP+WR Hagen - 29.07.2013 [415 KB]

46 sehenswerte Kulturdenkmäler. WP+WR Hlbg. - 22.05.2013 [301 KB]

Mitarbeiter des Deutschen Kaltwalzmuseums besichtigen Risse & Wilke. WP+WR Hlbg. - 02.03.2013 [266 KB]

________________________________________________

Leifert, Ulrich, Westfälische Rundschau, 24. Juli 2009:

Eine Welt ohne Hohenlimburgs Kaltband? Schier unvorstellbar. [1.338 KB]

Abbildung: Verein "WasserEisenLand" - INDUSTRIEKULTUR IN SÜDWESTFALEN

Literaturauswahl

Felka, Widbert: Das neugestaltete und erweiterte Deutsche Kaltwalzmuseum auf Schloß Hohenlimburg, in: HOHENLIMBURGER HEIMATBLÄTTER, 69. Jahrgang, Nr. 8/2008, August 2008, S. 253 - 259 [375 KB]

Abbildung: Signet Förderkreis Deutsches Kaltwalzmuseum -